Funny Diving GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen – Kurse

 Kursanmeldung:

Die Anmeldung kann mittels Anmeldeformular oder online über unsere Website erfolgen. Sie muss aber in jedem Fall in schriftlicher Form vorliegen. Bei Minderjährigen ist eine Anmeldung nur gültig mit der Unterschrift der Erziehungsberechtigten. Nach erhalt der Anmeldung werden wir die Kursdaten bestätigen und die Kursunterlagen können bei uns im Shop abgeholt resp. mitgenommen werden. Die Kursdaten sind verbindlich. Mit der Anmeldung werden unsere AGB’s anerkannt.

Zahlungsbedingungen für alle Kurse:

Der Kurspreis ist vor Kursbeginn Bar oder mit EC/Postcard zu bezahlen. Bei der Bezahlung mit der Kreditkarte, werden wir die Kommission weiter verrechnen. Bei nicht Bezahlung des Kurses, wird eine Teilnahme am Kurs nicht möglich, ohne dass die Zahlungspflicht erlischt.

Eine Teilzahlung von Kursen ist nicht möglich. Die Brevetkosten werden separat in Rechnung gestellt, diese können bei Kursbeginn oder bei erhalt des Brevet bezahlt werden.

Bei der Dive Leader Ausbildung werden alle zusätzlichen Kosten wie Verbandsbeiträge, externe Prüfung ect. separat in Rechnung gestellt.

Rücktrittsbedingungen Kurse:

Kursabmeldungen werden nur bei Erkrankung oder Tauchuntauglichkeit akzeptiert, was durch ein entsprechendes Arztzeugnis belegt werden muss. Folgende Gebühren werden jedoch auch bei begründeten Rücktritten erhoben:

 

– Unkostenpauschale:                                                 CHF120.-

– alle Kursunterlagen:                                                  je nach Kurs

– Bereits bestellte Brevet:                                            je nach Kurs

– innerhalb von 15 -30 Tagen vor Kursbeginn:               30% des Kurspreises

– innerhalb von 14 Tagen vor Kursbeginn:                    75% des Kurspreises

 

Abbruch ab dem ersten Kurstag oder während eines laufenden Kurses berechtigt zu keinerlei Rückerstattung.

Kursvorbereitung:

Wichtig, lesen der entsprechenden Theorieunterlagen bis zum ersten Kurstermin. Bei Wochenend- oder Tageskursen bleibt während des Kurses keine Zeit Versäumtes nachzuholen. Keine Vorbereitung in diesem Sinne, kann zum Ausschluss aus dem laufenden Kurs nach sich ziehen und zu einem späteren Zeitpunkt weitergeführt werden

Versicherung:

Eine Versicherung / Tauchversicherung ist Sache des Teilnehmers. Wir empfehlen die Aqua-med.

In jedem Fall muss eine Schriftliche Bestätigung vorliegen.

Programmänderungen:

Die Tauchschule/Verantwortlicher Tauchleiter/in behält sich das Recht vor, in Ausnahmefällen wie Krankheit, Unfall eines/er Kursleiters/in oder unsicherer Tauchbedingungen einen Termin zu verschieben oder ganz zu streichen. Selbstverständlich sind wir bemüht, einen Ersatztermin zu offerieren, ansonsten werden bereits bezahlte Kursgebühren, abzüglich der Kursunterlagen, Brevet, bereits bezahlter Fahrkosten, Uebernachtungskosten etc. zurückerstattet.

Zusätzliche Kurslektionen:

Für Lektionen die nicht im Rahmen des ordentlichen Kurses absolviert werden, resp. nachgeholt werden müssen, verrechnen wir wie folgt:

– pro Theorielektion:                                              CHF   60.-

– pro Poollektion:                                                 CHF   80.-

– pro Freiwasserlektion:                                         CHF 120.-

ohne Fahrkosten und Uebernachtung.

Fahrkosten:

Es wird ein Fahrkosten Anteil pro Weg und Teilnehmer und Ausrüstung von CHF 20.- verrechnet. Dieser Betrag ist jeweils dem Fahrer zu entrichten.

Übernachtung/Hotel:

Bei einer Reservierung der Übernachtung ist der Betrag vorab in Bar im Shop zu bezahlen.

Tauchausrüstung:

Bei OWD Kursen wird die Tauchausrüstung bis auf die Grundausrüstung (Maske, Schnorchel, Geräteflossen, Neoprenfüsslinge und Neoprenhandschuhe) welche den jeweiligen Temperaturverhältnissen angepasst sein muss zur Verfügung gestellt. Bei Kinder und Schnupperkursen ist das ganze MietMaterial im Kursgeld inbegriffen

Bei allen weiteren Kursen, siehe auch Kursbeschreibung.

 

Bei allen Dive Leader Kursen, muss der Teilnehmer eine eigene, auf Dive Leader Niveau aktuelle Tauchausrüstung besitzen welche den Örtlichkeiten angepasst ist. Fehlendes kann im Shop erworben werden.

Rückgabe der Leihausrüstung:

Die Rückgabe der Leihausrüstung erfolgt am Ende des Kurses, spätestens in der darauf folgenden Woche, Montag bis Donnerstag, dass Material muss gereinigt und Trocken zurückgebracht werden. Sollte dies nicht der Fall sein, wird für die Reinigung der Ausrüstung zwischen CHF 50.- und CHF 100.- verrechnet. Verspätete Rückgabe des Materials wird mit CHF 20.- pro Tag verrechnet.

Beschädigtes Material wird nach der Rep. vollumfänglich verrechnet, resp. bei nicht Rep. mit dem aktuellen Verkaufspreis in Rechnung gestellt.

Staff:

Bei einer Dive Leader Ausbildung besteht kein Anrecht auf die Aufnahme in den Staff von Funny Diving.

Training Record:

Das Training Record muss vollständig ausgefüllt und bei allen Punkten unterschrieben sein.

(Einverständniserklärung, Datenschutzerklärung, Vollständigkeitserklärung Theorie/Pool und Freiwassertraining, Vollständigkeitserklärung Abschluss Kurs, Haftungsausschluss-/Risikoübernahmeerklärung)

Dive Leader Training Record, werden entsprechend Unterschrieben.

Anwendbares Recht / Gerichtstand:

Unsere Geschäftsbeziehung für Kurse zum Teilnehmer/in unterliegen schweizerischem Recht. Gerichtstand ist Arlesheim.

Änderungen jederzeit vorbehalten